Vorträge

 

Meine Vorträge sind bei Firmen, Bildungsinsitituten, Verbänden und Vereinen gleichermaßen beliebt. Sie regen an, über aktuelle, uns alle betreffende Fragen nachzudenken…

 

Wie meistern wir das „Abenteuer Zukunft“?

 

Warum schicken große Unternehmen ihre Führungskräfte zu so genannten Outdoor Trainings, um sie fit zu machen für die vielfältigen Herausforderungen des Alltags? Ist es wirklich nicht mehr als ein "Cowboy-und-Indianer-Spielen" auf Kosten der Firma? 

Wir alle befinden uns heute auf einer Reise mit recht unbestimmtem Verlauf und einem ungewissen Ausgang. Das Leben ist mehr denn je zu einem Abenteuer geworden! Die poltischen, wirtschaftlichen und sozialen Veränderungen innerhalb weniger Jahrzehnte lassen uns nur ahnen, was wir noch zu erwarten haben. "Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit" sagte Bill Gates einmal, und er hat Recht behalten.

Das Leben als Abenteuer zu betrachten und zu akzeptieren heißt die Herausforderungen als Chance zu betrachten, keine Angst davor zu haben, Neuland zu betreten, und beharrlich und gleichzeitig flexibel seine Ziele zu verfolgen.

Dieser Vortrag zeigt Ihnen, wie Sie in einer Zeit rapider Veränderungen und eines gnadenlosen Wettbewerbs durch richtige Positionierung im Markt die Nase vorn behalten und neue Herausforderungen erfolgreich meistern.

 

 

Der erfolgreiche Umgang mit Presse und Öffentlichkeit

 

Die meisten kleinen und mittelständischen Unternehmen treten in der Werbung mit Ihren Leistungen so "bescheiden" an die Öffentlichkeit, dass sie allenfalls als einer unter vielen  erscheinen, oder sie segeln unter der Flagge eines oder auch mehererer Hersteller, deren Produkte oder Dienstleistungen sie vertreiben. Nur wenige haben den Mut, sich selber und ihr Unternehmen so zu präsentieren, dass sie sich von den Mittwettbewerbern klar und deutlich unterscheiden. Doch genau darauf kommt es an!

Dieses Thema wird im Zuge immer stärker werdenden Konkurrenzdrucks immer mehr zu einer Überlebensformel, die kein Unternehmer ignorieren sollte!

Der Power-Point-Vortrag zeigt Ihnen, wie Sie die Presse und Öffentlichkeit für sich gewinnen und sich und Ihr Unternehmen zu einer eigenen Marke machen, so dass Sie nicht länger den Kunden nachlaufen, sondern, dass die Kunden und Interessenten Sie suchen.

 

 

Team Building und Natural Leadership.

 

Ein erfolgreicher „Leader“ ist mit dem Leithund eines Schlittengespanns vergleichbar. Er geht voraus, sorgt aber dafür, dass sich alle anderen ebenso „ins Geschirr“ hängen.

Viele Führungskräfte verstehen sich dagegen als Lokomotive: Sie ziehen, während ihre Mitarbeiter sich ziehen lassen. Das Ergebnis ist allmähliche Erschöpfung bei dem, der den „Zug“ zieht, und unzureichende Ergebnisse für das Unternehmen.

„Management“ und „Führung“ sind nicht ein und dasselbe. Um ein Team erfolgreich zu führen, bedarf es eines hohen Maßes an Führungskompetenz. Beides, weder Teamwork, noch Führung sind eine Erfindung unserer Tage und auch keine Erfindung von uns Menschen, sondern völlig „natürlich“. Genau deshalb funktioniert es in der Natur seit Jahrmillionen perfekt. Meine mehr als vierzigjährige Erfahrung als Unternehmer sowie meine lebenslange Erfahrung mit Tieren und deren Ausbildung haben mich zum Spezialisten des Natural Coaching, zum naturkonformen Managementtrainer gemacht.

Ich mache Sie mit den natürlichen Grundpfeilern erfolgreicher Teamarbeit und Führung vertraut, die Führungskräfte zu Führungspersönlichkeiten macht, denen die Mitarbeiter freiwilig und gerne folgen.

 

 

 

Kommunikation ist mehr als miteinander reden

 

"Solange man mioteinander redet, wird nicht geschossen" lautet eine alte Diplomatenweisheit.

Wir kommunizieren jedoch nicht allein durch das, was wir sagen, sondern zunehmend  durch das geschriebene (oder gedruckte) Wort, bedingt durch die sich immer weiter entwickelnden Technologien. Die dritte Säule ist die so genannte "nonverbale" Konversation, die sich keineswegs auf unsere Mimik und Gestik beschränkt, sondern auf unser gesamtes Auftreten und Verhalten. 

Dieser Vortrag zeigt Ihnen, wie Sie in den unterschiedlichsten Situationen die richtigen Worte finden und Ihre Zuhörer "fesseln". Sich richtig ausdrücken zu können ist ein wichtiger Schlüssel für den beruflichen, aber auch privaten Erfolg!

 

 

Gehören wir ab 50 zum alten Eisen?

 

Ein bekanntes Sprichwort lautet: „Man ist nur so alt wie man sich fühlt.“

Das Alter hat in unserer Gesellschaft leider nicht den Stellenwert, wie es in vielen anderen Ländern der Fall ist. Menschen über 50 oder gar 60 werden bei der Arbeitsvermittlung oft als „kaum noch vermittelbar“ eingestuft, und in vielen Firmen raten Unternehmensberater zur „Verjüngung“ des Personals. Auf der anderen Seite müssen wir uns auf einen späteren Eintritt ins Rentenalter einstellen. Aber auch der wohlverdiente Ruhestand fordert einiges, wenn das Leben weiterhin lebenswert bleiben soll. 

Unsere Leistungsfähigkeit und unsere persönliche Wertschätzung hängt davon ab, was wir aus unserem Leben machen! Wie bleiben wir im Beruf oder für den Arbeitsmarkt auch in den letzten Jahren vor dem Ruhestand attraktiv? Wie erhalten wir unsere Wertschätzung in der Gesellschaft? Wie bleiben wir körperlich, geistig und seelisch fit? Und wie vermeiden wir die vielzitierte „Altersarmut“? Der Vortrag gibt Antwort auf viele Fragen der Menschen, die die „50“ hinter sich haben, und auch in Zukunft unentbehrlich sein wollen.  

 


Gewalt, ein zunehmendes Phänomen und wie man sich davor schützen kann.

 

Die Gewaltbereitschaft hat in den vergangenen Jahren erschreckende Ausmaße angenommen. Vor allem Frauen und ältere Mitbürger haben zunehmend Angst vor Übergriffen, viele trauen sich nachts kaum noch auf die Straße. Dieses Thema einfach zu ignorieren, kann fatal sein! Deshalb sind Seminare, die einen auf solche unliebsame Situationen vorbereiten, heute sehr gefragt.

Der Vortrag macht Sie mit verschiedenen Situationen von möglicher Gewalt bekannt, die, wenn man sich richtig zu verhalten weiß, vermieden werden kann. Wie lässt sich eine Eskalation von Gewalthandlungen vermeiden? Wie verhält man sich selbstbewusst, ohne zu provozieren? Nützt es älteren Menschen, sich mich Selbstverteidigung zu befassen?

Aufgrund meiner langjährigen Praxis in verschiedenen Kampfsportarten (Schwarzer Gürtel Ju Jutsu) und meinen vielen Erfahrungen in anderen Ländern und Kulturen vermittle ich einen Überblick über die Situation, der wir heute – leider – immer häufige ausgesetzt sind, gebe wertvolle Ratschläge, wie man sich vor Gewalt schützen, oder wie man sich auch mit einfachen Techniken verteidigen kann.

 

„Jahrzehnte lange Erfahrung als Unternehmer auf zwei Kontinenten und in verschiedenen Branchen, ein vielseitiger sportlicher Werdegang und vor allem seine stark geistliche Prägung machen die Vorträge von Axel Graser zu einem nachdenkenswerten Erlebnis.“

(Bildungswerk Sigmaringen)